Mit dem Anlegen deiner Produkte hast du schon einen großen Teil deiner Einrichtung fertiggestellt. In den folgenden drei Videos geht es um das Anlegen deiner Klassen, Kurse, Workshops etc.

Um dir einen kurzen Überblick zu geben, wann du welchen Veranstaltungstyp nutzt, haben wir das im Folgenden einmal zusammengefasst:

Klasse
"Klasse" nutzt du, wenn du eine fortlaufende Veranstaltung erstellst, die zum Beispiel jede Woche stattfindet und bei der erstmal kein Enddatum geplant ist.

Kurs
"Kurs" nutzt du, wenn du eine Veranstaltung mit einem konkreten Start- und Enddatum erstellst. Zum Beispiel könnte es sich dabei um einen geschlossenen Kurs handeln, der über 8 Wochen läuft.

Workshop
"Workshop" kannst du nutzen, wenn du eine ein- oder mehrtägige geschlossene Veranstaltung erstellen möchtest.

Retreat
"Retreat" kannst du für eine besondere Form eines geschlossenen Kurses nutzen, z.B. wenn du eine Reise planst.

Prävention
"Prävention" kannst du zum Beispiel für Krankenkassenkurse nutzen.

Termin

"Termin" nutzt du um einzelne Termine zu erstellen. Meistens fallen Termine in die Kategorie "Personal Training" oder es handelt sich um ein Training, welches auf 1-2 Personen begrenzt ist. 

Offenes Training
"Offenes Training" nutzt du, um Kunden einzuchecken, die eigenständig bei dir trainieren möchten, z.B. auf der Trainingsfläche. Bei diesem Veranstaltungstyp gibst du weder Trainer noch Buchungsdetails an.


Für eine detailliertere Erklärung zur Erstellung dieser Veranstaltungen kannst du dir die folgenden Artikel anschauen:

Klasse

Kurs/Workshop/Retreat/Prävention

Termin

War diese Antwort hilfreich für dich?