Klicke z auf das "+" - Symbol neben der Suchleiste und wähle Neuen Termin anlegen:

Grundeinstellungen:

  • Typ: Eine detaillierte Beschreibung zu den Termintypen findest du hier.

  • Name: Wähle einen passenden Namen.

  • Trainer: Wähle den Namen des Trainers. Wenn du den Trainer noch nicht angelegt hast, erstelle einfach einen neuen Trainer-Account das "+"-Symbol neben dem Feld "Trainer"

  • Ort: Gebe den Ort an, an dem die Veranstaltung stattfindet.

  • Status: Wähle Öffentlich, wenn du die Veranstaltung im Online-Kurskalender anzeigen möchtest. Wenn der Termin jedoch nicht öffentlich sichtbar sein soll, sondern nur in der Kalenderansicht deines Accounts, dann wähle Privat (Nicht für Kunden sichtbar).

  • Teilnehmerzahl: Gebe hier die maximale Teilnehmeranzahl an.

  • Bietest du Online-Streams für diesen Kurs an?: Wähle die passende Option.

    • Hinweis: Falls du für Online-Kurse die Zoom-Integration nutzen möchtest, findest du hier weitere Informationen zur Aktivierung

Eventbeschreibung:

  • Kategorie: Ordne deiner Veranstaltung eine passende Kategorie zu.

  • Farbe: Hier kannst du deinen Events Farben zuordnen. Wenn du für die verschiedenen Veranstaltungen unterschiedliche Farben wählst, sind sie später leichter zu unterscheiden.

  • Eventbeschreibung: In der Beschreibung kannst du alle für den Kunden relevanten Informationen eintragen. Die Beschreibung wird online sichtbar sein. Oben rechts kannst du die Sprache wählen, in der du die Beschreibung hinterlegen möchtest.

Terminplan:

  • Hier kannst du einstellen, zu welcher Uhrzeit, mit welchem Start- und eventuellem Enddatum und in welchem Wiederholungsrhythmus der Termin stattfinden soll.

  • Bietest du den gleichen Kurs auch an anderen Tagen zu verschiedenen Uhrzeiten an? Dann kannst über Eine weitere Serie oder einen Termin hinzufügen ganz einfach die entsprechenden Zeiten angeben und musst keinen neuen Termin erstellen.

Buchungsdetails:

  • Automatische Warteliste: Gibt es eine Warteliste für den Termin?

  • Buchungszeitraum: Soll es einen bestimmten Zeitraum geben, in denen Buchungen möglich sind? Falls ja, dann kannst du an dieser Stelle festlegen, ab wann soll der Termin buchbar sein soll und ab welchem Zeitpunkt keine Buchung mehr möglich ist.

  • Online-Stornierung: Sollen deine Kunden ihre Kurse online stornieren können?
    Falls ja, dann kannst du hier einstellen, bis wann soll eine Stornierung bzw. die Erstattung des Credits / der Trainingseinheit möglich sein soll.

Buchungsregeln:

  • Klicke Gruppe hinzufügen: Ordne den Termin der richtigen Buchungsgruppe zu, damit dieser im Anschluss auch mit dem richtigen Produkt verknüpft wird.
    Mehr Informationen zu den Buchungsregeln hier.

Wichtig: Vergiss' bitte nicht, deine Einstellungen am Ende mit einem Klick auf Übernehmen abzuspeichern!

War diese Antwort hilfreich für dich?